News
Gästebuch
Veranstaltungen
Kontakt
Ansprechpartner
Sponsoren
FAN-Artikel

Sie sind hier:  Home  >>  Verein  >>  Geschichte

Luftaufnahme 2005

Der HSC Leu 06 Braunschweig ist ein Sportverein aus dem Braunschweiger Stadtteil Heidberg in Niedersachsen. Die Vereinsfarben sind weiß und blau. Der Verein hat ca. 500 Mitglieder und bietet die Sportarten Herren-, Frauen- und Jugendfußball sowie Kinderturnen an. Der Verein hat z. Zt. 24 aktive Mannschaften.

Geschichte

Leu Braunschweig wurde am 24. Mai 1906 gegründet. Bis 1979 musste er mehrfach die Spielstätte wechseln, erst 1979 wurde die Bezirkssportanlage Heidberg als fester Spielort fertiggestellt. Seitdem trägt der Verein das "H" im Namen, um seine Verbundenheit mit Heidberg zum Ausdruck zu bringen. Als größter Erfolg des Vereins gilt die Teilnahme an der Regionalliga von 1969 bis 1973, welche damals die zweithöchste Spielklasse im deutschen Fußball war. Nach 1973 stieg Leu Braunschweig mehrfach ab, bis man schließlich in der Kreisliga spielte. Derzeit (Stand: Saison 2009/10) spielt der Verein in der siebtklassigen Bezirksliga Braunschweig Staffel 2.

Die Frauenmannschaft spielt in der Saison 2007/08 in der Bezirksliga Braunschweig.

In der Saison 2008/09 gewannen die C1-Junioren und B1-Junioren die Bezirksmeisterschaft und steigen somit in die Bezirksoberliga auf. Aus vereinsinternen Gründen verzichteten die C1-Junioren auf diesen Aufstieg und spielen in der Saison 2009/10 in der Kreisklasse.





Platzstatus

Impressum Sitemap Disclaimer E-Mail Login